Schwer verletzter Unfallfahrer flüchtet vor Helfer

Lesedauer: 1 Min

Schwerverletzter Unfallfahrer flüchtet vor Helfer in Aulendorf.
Schwerverletzter Unfallfahrer flüchtet vor Helfer in Aulendorf. (Foto: Andre Kolm/dpa)
Schwäbische Zeitung

Unter Alkoholeinfluss hat ein 54-jähriger Kradfahrer am Dienstag gegen 20.45 Uhr auf der Mochenwanger Straße in Aulendorf einen Unfall verursacht und sich dabei schwer verletzt. Der Mann verlor laut Polizeibericht die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam im Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab. Das beschädigte Krad blieb auf dem Fußweg liegen, der Fahrer stürzte eine Böschung hinunter. Als ein Unfallzeuge erste Hilfe leisten wollte, flüchtete der Verletzte zu Fuß stadtauswärts. Nach kurzer Zeit gab der 53-Jährige sein Vorhaben auf und kehrte an die Unfallstelle zurück. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf circa 5000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen