Schwäbischer Albverein sucht neuen Vorsitzenden

Lesedauer: 2 Min
 Der Schwäbische Albverein in Aulendorf sucht einen neuen Vorsitzenden.
Der Schwäbische Albverein in Aulendorf sucht einen neuen Vorsitzenden. (Foto: SAV)
Schwäbische Zeitung

Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Aulendorf des Schwäbischen Albverein hat die Vorsitzende Brigitte Fath die Versammlung um Mithilfe bei der Suche nach einer neuen Vorsitzenden gebeten, da sie mit Ablauf dieses Jahres dieses Amt niederlegen möchte.

Laut einer Pressemitteilung des Vereins war zuvor nach dem Kassenbericht und der Kassenprüfung die Kassierin Marianne Haile und der Vorstand des Vereins einstimmig entlastet worden. 2019 hatte die Ortsgruppe 108 Mitglieder. 16 Wanderungen waren unternommen worden, 194 Kilometer wurden gewandert, rund 17 Wanderfreunde waren pro Tour dabei. Der Aufwand der ehrenamtlichen Wanderführer betrug laut des Schreibens 379 Stunden.

Bei der Ehrung langjähriger Mitglieder war nur Veronika Rautenberger anwesend war. Die drei weiteren zu Ehrenden werden von Brigitte Fath besucht. Anschließend ging Fath ging in ihrer Rede noch auf ihre 15-jährige Tätigkeit als Vorsitzende ein und kündigte ihren Rücktritt an. Marianne Haile bedankte sich im Namen aller Anwesenden bei Brigitte Fath für die vielen Stunden und geleistete Arbeit im Verein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen