Rat befasst sich mit Bauplätzen in Ortschaften

Lesedauer: 2 Min
 Der Gemeinderat der Stadt Aulendorf tagt am kommenden Montag.
Der Gemeinderat der Stadt Aulendorf tagt am kommenden Montag. (Foto: Paulina Stumm)
Schwäbische Zeitung

Wie sollen sich die Aulendorfer Ortsteile Tannhausen, Zollenreute und Blönried baulich entwickeln? Dieser Frage geht die Stadt Aulendorf derzeit nach. Der Gemeinderat wird sich in seiner öffentlichen Sitzung am kommenden Montag, 25. November, ab 18 Uhr auch damit befassen. Zudem geht es mit dem Bebauungsplan „Oberrauhen – Erweiterung II“ um gewerbliche Entwicklung, aber auch Wohnbebauung wird Thema mit der Aufstellung des Bebauungsplans „Buchwald“. Zudem stehen auf der Tagesordung: Wertschöpfung bei der Überplanung von Baugebieten, die Leitungszeit in Kindertageseinrichtungen, der Jahresabschluss 2018 Betriebswerke Aulendorf, der Nachtragswirtschaftsplan 2019 des Eigenbetriebs Betriebswerke Aulendorf,– Betriebszweig Betriebshof sowie die Auflösung der Eigenbetriebe Aulendorf Tourismus und Eigenbetrieb Betriebswerke Aulendorf. Weiterhin Thema sein wird die Satzung über die Höhe der zulässigen Miete für öffentlich geförderten Wohnraum sowie die Baukostenabrechnung für den Neubau des Umkleidetrakts Steegersee.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen