Radwallfahrt führt zu Kapellen rund um Aulendorf

Lesedauer: 2 Min
 Für Teilnehmer der Radwallfahrt besteht Helmpflicht.
Für Teilnehmer der Radwallfahrt besteht Helmpflicht. (Foto: dpa/Daniel Bockwoldt)
Schwäbische Zeitung

Die katholische Erwachsenenbildung Aulendorf veranstaltet am Samstag, 18. Mai, eine Radwallfahrt zu Kapellen rund um Aulendorf.

Treffpunkt ist um 9 Uhr vor dem Altenheim St. Vinzenz, die Fahrstrecke beträgt rund 15 Kilometer, wobei die reine Fahrtzeit bei etwa eineinhalb Stunden liegt. Die Wallfahrt wird von Stadtpfarrer Anantham Antony begleitet und führt vorrangig über Rad- und Waldwege. Bei den einzelnen Kapellen finden abwechselnd Impulse und Informationen über die Geschichte der jeweiligen Kapelle statt. Der Abschluss ist gegen 12 Uhr am Stegersee geplant. Der Veranstalter weist in seiner Ankündigung darauf hin, dass Mitfahrer einen Helm tragen müssen, die Mitfahrt auf eigene Verantwortung erfolgt und Getränke selbst mitzubringen sind.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bis spätestens Montag, 13. Mai, im Pfarrbüro unter Telefon 07525/924000 gebeten. Bei schlechtem Wetter wird die Wallfahrt auf den 25. Mai verlegt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen