Orangenaktion für einen guten Zweck bringt 542 Euro

Lesedauer: 1 Min
 542 Euro kamen bei der Orangenaktion in Aulendorf am Wochenende zusammen.
542 Euro kamen bei der Orangenaktion in Aulendorf am Wochenende zusammen. (Foto: Thomaskirchengemeinde)
Schwäbische Zeitung

Vergangenen Samstag ist die Orangenaktion der Jugendgruppen der Evangelischen Thomaskirchengemeinde stattgefunden.

Laut Pressemitteilung verkauften Kinder und Jugendlichen fair gehandelte Bio-Orangen, um das gesammelte Geld an den Weltdienst des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg zu spenden, der sich im Sudan für den Brunnenbau zur Gewinnung von sauberem Trinkwasser engagiert.

Vier Gruppen mit Leiterwagen, beladen mit Orangen und warmem Tee, starteten am Vormittag und schlossen ihre Arbeit mit einem gemeinsamen Mittagessen im Gemeindesaal ab. Auch am Sonntag nach dem Gottesdienst wurden nochmals Orangen angeboten. Insgesamt kamen 542 Euro zusammen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen