Mit der Räuberbahn zur Eseltour

Lesedauer: 3 Min
 Mit der Bahn zur Eselwanderung in Burgweiler, heißt es am kommenden Sonntag.
Mit der Bahn zur Eselwanderung in Burgweiler, heißt es am kommenden Sonntag. (Foto: Bodo-Verkehrsverbund)
Schwäbische Zeitung

Mit der Räuberbahn zur Eseltour heißt es am Sonntag, 11. August. Die Macher der Räuberbahn bieten eine geführte Eselwanderung an. Los geht es direkt am Bahnsteig der Räuberbahn-Station Burgweiler nach der morgendlichen Zugankunft aus Richtung Aulendorf (Abfahrt 9.25 Uhr), Altshausen (ab 9.35 Uhr) und Ostrach (ab 10.02 Uhr).

Bei der rund vierstündigen Wanderung ins Ried dürfen Kinder aufsitzen und selber reiten, die Erwachsenen dürfen die Langohren führen, teilt der Verkehrsverbund Bodo mit. Ziel ist der 38 Meter hohe Bannwaldturm, von dem man ins Ried, nach Oberschwaben und bis zu den Alpen sehen kann. Es gibt ausreichend Pausen für Zwei- und Vierbeiner. Tourenende ist am Burgweiler Bahnhof gegen 14 Uhr mit Zuganschluss nach Pfullendorf, beispielsweise für einen Abstecher ins dortige Freibad. Von Pfullendorf retour zum Ausgangsort nach Ostrach, Altshausen, Aulendorf geht es um 17.32 Uhr. Bahnfahrtickets gibt es bei den Zugbegleitern im Zug, die Eselwanderung kostet für Familien zehn Euro, für Erwachsene fünf Euro.

Der Verkehrsverbund weist zudem auf eine Entdeckertour ins Wurzacher Ried hin, die mit der Moorbahn (Linie 752) erreichbar ist. Diese findet ebenfalls am Sonntag, 11. August, statt. Mehr als 2500 Pflanzen, Tiere und Pilze biete Naturliebhabern und Entdeckern dort ein wahres Paradies. Das Wurzacher Ried beherbergt das größte, noch intakte Hochmoor Mitteleuropas mit einer einmaligen Fauna und Flora. Treffpunkt ist das Naturschutzzentrum in Bad Wurzach (Rosengarten 1) um 11 Uhr, es liegt rund einen Kilometer von der Bahnhaltestellestelle entfernt im Stadtzentrum. Familien zahlen zehn Euro Eintritt, Erwachsene fünf Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen