Messe informiert über „Älter werden in Aulendorf“

Lesedauer: 1 Min

 Ums „Älter werden in Aulendorf“ ging es am Freitagnachmittag bei einer Messe in der Stadthalle.
Ums „Älter werden in Aulendorf“ ging es am Freitagnachmittag bei einer Messe in der Stadthalle. (Foto: Claudia Buchmüller)

Rund 70 Interessierte hat Aulendorfs Bürgermeister Matthias Burth am Freitagnachmittag bei der zweiten Seniorenmesse in der Stadthalle Aulendorf begrüßt.

Rund 17 Prozent der Aulendorfer Bevölkerung sei 65 Jahre und älter, erläuterte das Stadtoberhaupt und prognostizierte eine Steigerung auf etwa 27 Prozent im Verlauf der nächsten 15 Jahre. 25 Anbieter, Vereine und Institutionen hatten zum Thema „Älter werden in Aulendorf“ ein breit gefächertes Angebot auf die Beine gestellt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Stadtseniorenrat und der Stadt Aulendorf. Die Bewirtung hatte die Klasse 10 der Realschule übernommen. Vor der Halle konnte erstmals der Bürgerbus getestet werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen