Matthias Burth appelliert an die Vernunft

Lesedauer: 3 Min
 Appelliert in der Corona-Krisenzeit an die Vernunft der Bevölkerung Aulendorfs: Bürgermeister Matthias Burth.
Appelliert in der Corona-Krisenzeit an die Vernunft der Bevölkerung Aulendorfs: Bürgermeister Matthias Burth. (Foto: Paulina Stumm)
Schwäbische Zeitung

In einem Schreiben hat sich Aulendorfs Bürgermeister Matthias Burth an die Bevölkerung gewandt und eindringlich um die Einhaltung der gesundheitlichen Vorgaben und Vorschriftetn rund um die Ausbreitung des Coronavirus gebeten. Wir veröffentlichen die Mitteilungen nachfolgend im Wortlaut.

Liebe Aulendorferinnen und Aulendorfer,

sämtliche Maßnahmen, die derzeit zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden, sind hart und für uns alle ungewohnt. Sie sind aber notwendig! Damit sollen das Gesundheitssystem nicht überlastet und vor allem Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen bestmöglich geschützt werden.

Wir appellieren daher nochmals an die Vernunft jedes Einzelnen und bitten euch dringend:

Meidet jegliche Menschenansammlungen und haltet entsprechende Abstände (min. 1,5 m) auch beim Einkaufen ein!

Reduziert eure sozialen Kontakte und verzichtet eine Weile darauf, Freunde und Verwandte zu sehen!

Trefft euch keinesfalls zum Feiern daheim oder in Gruppen!

Kein Händeschütteln, keine Umarmungen! Hände gründlich und öfters mit Seife waschen! In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen!

Bleibt bei Verdacht einer Corona-Infektion zuhause und ruft euren Hausarzt an!

Unterstützt ältere Menschen in eurer Nachbarschaft (zum Beispiel beim Einkaufen)!

Es ist nur für eine begrenzte Zeit. Und je mehr Menschen sich an die Vorgaben halten, desto schneller schaffen wir es, das Virus einzudämmen. Teilt diese Info mit euren Freunden und lasst uns alle dazu beitragen, dass die Zahl der Kranken und Neuinfizierten reduziert werden kann. Wir wissen, dass das nicht leichtfällt – niemand ist gerne alleine. Aber niemand weiß, ob er selbst Covid-19 in sich trägt und so seine Umwelt in Gefahr bringt.

Matthias Burth, Bürgermeister

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen