Mann wird in Tiefgarage vom Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Hannibal Hanschke/dpa)
Schwäbische Zeitung

Zwischen Fahrzeug und Tiefgaragentor wurde ein 78-Jähriger Mann am Montag gegen 9 Uhr eingeklemmt. Laut Polizei hatte er sein Auto in einer steil abschüssigen Tiefgarageneinfahrt abgestellt und begab sich zu Fuß zum elektrischen Tor, um dieses zu öffnen. Gerade als er am Tor stand, rutschte sein Auto trotz angezogener Handbremse die vereiste Einfahrt hinab und klemmte ihn ein. Die Feuerwehr Aulendorf zog das Fahrzeug mit einer Seilwinde weg und konnte den Mann so befreien. Der schwer verletzte Mann wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Noch während dieser Einsatz lief, wurden einige Feuerwehrangehörige nach Blönried gerufen. Wie Feuerwehrsprecher Peter Sonntag mitteilt, war dort ein Baum unter der plötzlichen Schneelast zusammengebrochen und auf eine innerörtliche Straße gefallen. Die Feuerwehr entfernte den Baum.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen