Märchenstunde für Senioren und Kinder

Lesedauer: 2 Min
Der Märchenerzähler Roland Gelfert gastiert am 17. April in Aulendorf.
Der Märchenerzähler Roland Gelfert gastiert am 17. April in Aulendorf. (Foto: St. Elisabeth-Stiftung)
Schwäbische Zeitung

Auf Einladung des Wohnparks St. Vinzenz gastiert der Märchenerzähler Roland Gelfert von der „Wortwirken Werkstatt für Sprechtat“ am Dienstag, 17. April, in der Aulendorfer Seniorenwohnanlage. Beginn ist um 15 Uhr.

Der Überlinger ist laut Mitteilung der St. Elisabeth-Stiftung in Deutschland und Afrika aufgewachsen und lernte Landwirtschaft. Dann wandte er sich der Sprachkunst und dem Schauspiel zu. Seit 20 Jahren ist er hauptberuflich als Märchen- und Geschichtenerzähler unterwegs und macht theaterpädagogische Projekte. Bei seinen Auftritten in Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen begeistert er das Publikum mit Märchen aus aller Welt, so die St. Elisabeth-Stiftung weiter.

Gelferts Vorbilder sind die Barden der altkeltischen Kultur, wie sie mit ihren Geschichten und Gesängen Volk und Könige gleichermaßen erfreuten, belebten, ernährten und bildeten. „Vor allem widme ich mich dabei den echten Volksmärchen, in denen sich tiefe Weisheit verbirgt, und den Mythen, die uns vom Werdegang der Erde und der Menschheit in lebensvollen Bildern künden“, so der Sprachartist in der Pressemeldung der St. Elisabeth-Stiftung.

Die Märchenstunde ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen