Lange Einkaufsnacht am 6. Dezember in Aulendorf

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die letzte lange Einkaufsnacht des Jahres 2019 in Aulendorf findet am Freitag, 6. Dezember, statt. Laut Ankündigung haben die Geschäfte am Nikolaustag bis gegen 21 Uhr geöffnet.

Ab 17 Uhr wird der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht in der Pferdekutsche durch Aulendorf ziehen und am alten Rathausplatz und in der Kolpingstraße seine Päckchen verteilen. Jedes Kind darf sich eines abholen. Außerdem startet am 6. Dezember der Vorverkauf der Jahreskarte 2020 für den Steegersee. Hier bietet der Veranstalter beim Kauf in der Buchhandlung Rieck oder bei Schreibwaren Schneider einen speziellen Rabatt und zusätzlich einen Gutschein für ein Getränk, das einlösbar beim „Treffpunkt im Advent“ ist. Letzterer findet ab diesem Jahr im Reithof statt. Anlässlich der langen Einkaufsnacht öffnet er ausnahmsweise am Freitagabend seine Tore. Peter Engel solo untermalt musikalisch, am Alten Rathausplatz spielt Andreas Herkommer. In der Innenstadt findet ab 17 Uhr ein kleiner Flohmarkt statt. Die Standgebühren sind kostenfrei, Anmeldungen zum Mitmachen nimmt die Tourist-Information per E-Mail (info@aulendorf.de) oder telefonisch unter der Rufnmmer 07525 / 934203 entgegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen