Kooperation mit SGA bringt Schüler zum Schneesportfestival

Lesedauer: 3 Min
 Mehr als die Hälfte der Schüler waren rodeln in Bad Hindelang.
Mehr als die Hälfte der Schüler waren rodeln in Bad Hindelang. (Foto: Schule)
Schwäbische Zeitung

Die neu entstandene Zusammenarbeit zwischen der Schule am Schlosspark aus Aulendorf mit der SGA Abteilung Wintersport führte Schüler der Klassen 5 bis 8 zum Schneesportfestival nach Bad Hindelang und ans Oberjoch. Das kann man einem Pressebericht der Schule entnehmen.

Entstanden war die Idee der Zusammenarbeit nach dem letzten Wintersporttag der Schule am Schlosspark, als die Skischule der SGA der Schule anbot, beim kommenden Wintersporttag Skilehrer als Ausbilder mitzuschicken. Zu Beginn dieses Schuljahres kam dann Abteilungsleiter Thomas Wenzel auf die Schule am Schlosspark zu, und gemeinsam mit dem Leiter der Fachschaft Sport, Frank Rotte, bereiteten beide die erste gemeinsame Teilnahme am diesjährigen Schneesportfestival vor. In der ersten Vollversammlung präsentierte Lehrer Rotte den Schülern das Schneesportfestival, wofür alle Teilnehmer einen Tag unterrichtsfrei bekommen sollten. Das abwechslungsreiche Angebot sprach viele Schüler an, so dass am letzten Januardonnerstag zwei Busse nach Bad Hindelang und ans Oberjoch aufbrachen. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer hatte sich laut Pressemitteilung für das Rodeln in Bad Hindelang entschieden, wo neben dem Transport mit einer Gondel auf den Berg zwei 3,5 Kilometer lange Rodelstrecken für die Schüler geöffnet waren.

Am Oberjoch nahmen einige Neugierige am Schnupperskikurs teil, andere geübtere Schüler fuhren in Gruppen eigenständig mit Skiern oder auf Snowboards. Aktiongeladen ging es beim Snowtubing zu, ruhigere Atmosphäre erlebten die Schüler beim nicht weniger spannenden Geocaching in hochalpinem Gelände und bei der Führung „Inside Bergbahnen“. Die Mitmachstationen „Spiele im Schnee“, „Biathlon“, „Skitty-Ski“ und das Suchen von verschütteten Gegenständen mit Lawinensuchgeräten versprachen ebenfalls Kurzweil. Ausgesprochen interessant und „süß“ fanden einige das Rudel Huskies, das mit dem Rennschlitten am Berg Station machten, so der Pressetext. Demnächst wird wieder gemeinsam in die Berge gefahren, dann geht es nach Balderschwang zum Wintersporttag der Schule, bei dem neben weiteren Angeboten im Schnee, alle interessierten Schüler einen Schnupperkurs auf Skiern oder einem Snowboard unter Anleitung der Skilehrer der SGA machen können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen