Konzert verbindet Pop- und Blasmusik

Lesedauer: 2 Min
 Die Musiker des Musikvereins Tannhausen laden am Sonntag, 7. April, zu ihrem Jahreskonzert ein.
Die Musiker des Musikvereins Tannhausen laden am Sonntag, 7. April, zu ihrem Jahreskonzert ein. (Foto: epd/Matthias Schumann)
Schwäbische Zeitung

Die Musiker des Musikvereins Tannhausen laden am Sonntag, 7. April, um 17 Uhr in den Kursaal in Aulendorf zu ihrem Jahreskonzert ein, das mittlerweile schon traditionell im Frühling stattfindet.

Dirigentin Vanessa Leuter hat laut Ankündigung mit den Musikanten ein gemischtes Programm vorbereitet: Mit „So schön ist Blasmusik“ werden die Gäste eingestimmt, anschließend gibt es reizende Melodien aus verschiedenen Disneyfilmen, das Posaunensolo „Song For You“, konzertante Blasmusik aus der Feder Jacob de Haans mit dem Titel „Queen’s Park Meldoy“ zu hören. Mit dem Titel aus der Popmusik „All About That Bass“ verabschieden sich die Musiker in die Pause. Blasmusiktypisch geht es anschließend weiter mit dem Konzertmarsch „Mars der medici“. Im folgenden brilliert ein Trompetentrio mit dem passenden Titel „It’s Trumpet Time“, bevor die konzertante Blasmusik mit dem Titel „Mancini Magic“ wieder Einzug hält. Den Abschluss des Frühlingsreigens bildet ein romantisches Solo mit dem Titel „Mein verträumtes Flügelhorn“.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind für die Nachwuchsarbeit willkommen. Der Kursaal ist ab 16 Uhr geöffnet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen