Kneippverein tanzt auf der Bundesgartenschau

Lesedauer: 4 Min
 Diese Mitglieder hat der Verein geehrt (von links): Günter Spähn , Doris Falk, Lore Kraus-Kiechle , Marianne Kruft , Lotte Boos
Diese Mitglieder hat der Verein geehrt (von links): Günter Spähn , Doris Falk, Lore Kraus-Kiechle , Marianne Kruft , Lotte Boos und Hans-Georg Eisenlauer. (Foto: Kneippverein Aulendorf)
Schwäbische Zeitung

Vortrag über Schulranzen-Kauf

Der Kneippverein Aulendorf lädt am Mittwoch, 10. April, Eltern und Interessierte in den Vortragsraum der Schussentalklinik ein. Dort wird Hans-Georg Eisenlauer, Orthopäde und Arzt für Rehabilitative Medizin, darüber berichten, welche Aspekte beim Kauf eines Schulranzens wichtig sind Der Vortrag beginnt um 19 Uhr.

Die Line-Dance-Gruppe des Kneippvereins Aulendorf wird beim Kneipptag am 17. Mai auf der Bundesgartenschau in Heilbronn auftreten. Das geht aus einer Pressemitteilung des Vereins anlässlich seiner Mitgliederversammlung hervor. Bei der Versammlung wurde Lotte Boos geehrt, sie ist seit 60 Jahren Vereinsmitglied. Insgesamt freut sich der Verein über immer mehr Mitglieder.

Der Vorsitzende des Kneippvereins Aulendorf, Hans-Georg Eisenlauer, der zur Zeit auch der kommissarische Landesvorsitzende ist, ließ die Höhepunkte des Kneippjahres 2018 Revue passieren. Er erklärte laut Pressemitteilung, dass sich die Vorträge der Spezialisten wiederholen würden, damit sowohl die Mitglieder, als auch die Gäste in Aulendorf erreicht würden. Denn gerade dieses Wissen um das Gesundheitskonzept nach Kneipp solle ja vermittelt werden. Anschließend ging er auf verschiedene Veranstaltungen, wie die Kneippgesundheitswanderung auf dem Kneippwanderweg rund um Aulendorf, das gemeinsame Kneippfest zusammen mit dem Thomaskindergarten und der evangelischen Kirchengemeinde, die Kneipp-Fahrrad-Tour mit Franz Koch sowie den Line-Dance-Workshop ein.

Julia Eisenlauer berichtet von dem Kneipp-Projekt in St Johann/Blönried und der Teilnahme an der landesweiten Kneipp-Challenge. St. Johann/Blönried gewann hierbei den ersten Preis, dotiert mit 1000 Euro. Anschließend ging es um die Mitgliederentwicklung. Die Mitgliederzahl steige, trotz einiger vor allem altersbedingten Austritten, weiter an. Der Grund für diese Entwicklung liegt laut Kneippverein an den vielen Aktivitäten, die der Verein öffentlich anbietet.

Es folgte ein Blick auf anstehende Veranstaltungen. Am 17. Mai bestreitet der Kneippbund gemeinsam mit dem Landesverband einen Kneipptag auf der Bundesgartenschau in Heilbronn. Der Verband hat einen Tag die Bühne für 1000 Zuschauer, wo die Line-Dance-Gruppe des Vereins auf der Showbühne tanzen wird. Das Busunternehmen Franitza bietet hierfür eine Fahrt für 48 Euro an. Abfahrt ist um 6.15 Uhr in Aulendorf.

Kassierer Sebastian Eisenlauer berichtete dann von der Anschaffung eines vereinseigenen Laptops für Mitgliederführung und Vorträge. Dies wurde im Zuge der Datenschutzverordnung notwendig. Der Kassenstand hält sich nach Vereinsangaben im Normbereich und die Kassenprüfer Franz Koch und Eugen Waller bestätigten die anstandsfreie Führung der Kasse. Der Kassierer wurde einstimmig mit drei Enthaltungen von Franz Ehrhartsmann und der Versammlung entlastet. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Abschließend wurden Marianne Kruft, Doris Falk und Lore Kraus-Kiechle für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt, Günter Spähn für 25 Jahre, Hugo Bay und Irmgard Lang für 50 Jahre und Lotte Boos für 60 Jahre.

Als Neuerungen wurde der postalische Versand des Kneipphefts ab April diesen Jahres und bei Bedarf der Versand eines Infoflyers per E-Mail bekanntgegeben. Hierfür bittet der Verein alle Mitglieder um die Zusendung ihrer Mailadressen. Alle Vereinsdaten sind auf der Homepage www.kneippverein-aulendorf.de ersichtlich.

Vortrag über Schulranzen-Kauf

Der Kneippverein Aulendorf lädt am Mittwoch, 10. April, Eltern und Interessierte in den Vortragsraum der Schussentalklinik ein. Dort wird Hans-Georg Eisenlauer, Orthopäde und Arzt für Rehabilitative Medizin, darüber berichten, welche Aspekte beim Kauf eines Schulranzens wichtig sind Der Vortrag beginnt um 19 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen