Kinder spenden für „Aulendorfer für Aulendorfer“

 Ein Herz für Menschen, die weniger haben, zeigen die Fünftklässler am Studienkolleg St. Johann in Blönried. Auch sie beteiligen
Ein Herz für Menschen, die weniger haben, zeigen die Fünftklässler am Studienkolleg St. Johann in Blönried. Auch sie beteiligen sich an der Aktion „Aulendorfer für Aulendorfer“. (Foto: Elke Klein)
Elke Klein

Die Kinder vom Kindergarten auf der Steige in Aulendorf haben ihren Bollerwagen voll mit Paketen gepackt. „Für wen ist das?“, fragt ein neugieriges Kind. Die Antwort kommt prompt: „Für Menschen, die wenig haben.“

Kindermund tut Wahrheit kund, heißt es. Die Aktion „Aulendorfer helfen Aulendorfern“ läuft in dieser Woche. Wer helfen will, kann haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte in Paketen oder Tüten gepackt bis 26. November an folgenden Stellen in Aulendorf abgeben: Schuhhaus Weber, Modehaus Scheffold, Frischemarkt Raisch und Datensysteme Hirschmann & Kern.

 Auch die Kleinsten machen mit bei der Spendenaktion „Aulendorfer für Aulendorfer“.
Auch die Kleinsten machen mit bei der Spendenaktion „Aulendorfer für Aulendorfer“. (Foto: Kindergarten)

Die Schulkinder und Kindergärten liefern die Spenden direkt beim Gemeindehaus St. Martin ab. So auch die Kinder des Studienkollegs St. Johann Blönried. Die Klasse 5a ist besonders engagiert und meint: „Wenn jemand in Not ist, müssen wir einfach helfen!“ Die Kleinsten vom Kindergarten sehen es auch so: „Wir haben so viel, unser Kühlschrank ist voll, dann können wir denen, die brauchen, etwas abgeben.“

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie