Grupo Brasileirinho ist zu Gast

Lesedauer: 1 Min

 Die Grupo Brasileirinho aus Freiburg spielt am Samstag, 13. Oktober, im Kulturraum der Aulendorfer Gärtnerei „Feine Pflanzen“.
Die Grupo Brasileirinho aus Freiburg spielt am Samstag, 13. Oktober, im Kulturraum der Aulendorfer Gärtnerei „Feine Pflanzen“. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Die Aulendorfer Gärtnerei „Feine Pflanzen“ lädt am Samstag, 13. Oktober, zu brasilianischer Livemusik im Kulturraum ein. Zu Gast ist die Grupo Brasileirinho aus Freiburg. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Formation, die seit 2002 besteht, hat sich laut Mitteilung auf den brasilianischen Chôro spezialisiert. Der Chôro sei die in Brasilien am weitesten verbreitete Instrumentalmusik. Seine Ursprünge würden im 19. Jahrhundert liegen, wo die afro-brasilianischen Tänze Lundum und Maxixe sich mit den Polka- und Mazurkarhythmen der Salons verbunden hätten. Chôro sei der Vorläufer des Samba und werde oft auch als der „brasilianische Tango“ bezeichnet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen