Grundschüler verkaufen Plaketten der Narrenzunft

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Eine besonders lange „fünfte Jahreszeit“ steht 2019 an. Dennoch startet die Narrenzunft Aulendorf laut einer Pressemitteilung bereits frühzeitig mit dem diesjährigen Plakettenverkauf. Die Grundschüler verkaufen die Umzugsplaketten ab Dienstag, 8. Januar, für 2,50 Euro. Dabei erhalten die Schüler pro verkaufte Plakette eine Provision von 50 Cents.

Die erste Häsabnahme erfolgt am Montag, 14. Januar, sodass die Neumasken die Umzugsplaketten an diesem Abend erhalten. Somit überschneidet sich der Verkauf der Grundschüler und Neumasken um wenige Tage.

Wie im Vorjahr kostet der Pin bei den Neumasken und am Fasnetssonntag drei Euro. Da die Narrenzunft 2019 ihr 70-jähriges Bestehen feiert, zeigt der runde Umzugspin das Emblem aller fünf Masken.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen