Große Umleitung wegen Bauarbeiten in Aulendorf

Lesedauer: 5 Min
Der nördliche Teil der Poststraße am Bahnhof ist noch ein Provisorium. Ab Montag wird die Straße für Restarbeiten gesperrt.
Der nördliche Teil der Poststraße am Bahnhof ist noch ein Provisorium. Ab Montag wird die Straße für Restarbeiten gesperrt. (Foto: Paulina Stumm)

Kein Problem mit der Sperrung am Bahnhofsvorplatz bekommen übrigens Zugreisende der Südbahn – so sie schon im Zug sitzen, oder den Parkplatz gefunden haben; der Zugverkehr wird ab dem 15. Juli wie geplant wieder aufgenommen und der Schienenersatzverkehr mit Bussen eingestellt, wie die Bahn mitteilt. Bis zum 15. September verkehren die Züge auf der Südbahn ohne SEV. Im weiteren Verlauf der Elektrifizierung der Südbahnstecke sind ab 16. September bis 21. Dezember Ersatzbusse zwischen Friedrichshafen und Lindau vorgesehen, ab 4. November bis 20. Dezember auch wieder zwischen Aulendorf und Biberach. Im Jahr 2020 stehen im ersten Halbjahr Arbeiten und damit verbundene Sperrungen inklusive Schienenersatzverkehr zwischen Aulendorf und Ravensburg an (voraussichtlich März bis Juli) sowie zwischen Friedrichshafen und Lindau (voraussichtlich Januar bis Februar 2020). (pau)

Eineinhalb Jahre war die Verkehrsachse durch Aulendorf zu, seit Ende vergangenen Jahres war sie wieder geöffnet. Nun stehen Restarbeiten und erneute wochenlange Umleitungen an.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Kein Problem mit der Sperrung am Bahnhofsvorplatz bekommen übrigens Zugreisende der Südbahn – so sie schon im Zug sitzen, oder den Parkplatz gefunden haben; der Zugverkehr wird ab dem 15. Juli wie geplant wieder aufgenommen und der Schienenersatzverkehr mit Bussen eingestellt, wie die Bahn mitteilt. Bis zum 15. September verkehren die Züge auf der Südbahn ohne SEV. Im weiteren Verlauf der Elektrifizierung der Südbahnstecke sind ab 16. September bis 21. Dezember Ersatzbusse zwischen Friedrichshafen und Lindau vorgesehen, ab 4. November bis 20. Dezember auch wieder zwischen Aulendorf und Biberach. Im Jahr 2020 stehen im ersten Halbjahr Arbeiten und damit verbundene Sperrungen inklusive Schienenersatzverkehr zwischen Aulendorf und Ravensburg an (voraussichtlich März bis Juli) sowie zwischen Friedrichshafen und Lindau (voraussichtlich Januar bis Februar 2020). (pau)

Mehr zum Thema
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen