Farbeimer, Gasflaschen und Plastik im Wald entsorgt

Lesedauer: 1 Min
 Hinweise auf den Verursacher oder die Herkunft des Abfalls von einer Baustelle erbittet der Polizeiposten Altshausen unter Tele
Hinweise auf den Verursacher oder die Herkunft des Abfalls von einer Baustelle erbittet der Polizeiposten Altshausen unter Telefon 07584/92170. (Foto: Symbol: Marcus Faºhrer)
Schwäbische Zeitung

Der Polizei ist am Montagabend gegen 17.30 Uhr gemeldet worden, dass der Fahrer eines Handwerkerfahrzeugs orangefarbene Farbeimer auf dem Waldparkplatz im Waldstück an der Kreisstraße 8034 zwischen Lippertsweiler und Haslach abgestellt habe. Die Überprüfung des Waldparkplatzes durch Beamte des Polizeireviers Weingarten führte zum Ergebnis, dass dort neben mehreren Farbeimern eine Dunstabzugshaube, eine Plastiktüte mit leeren Glasflaschen und ein Plastiksack mit Kunststoffresten „entsorgt“ wurden. Hinweise auf den Verursacher oder die Herkunft des Abfalls von einer Baustelle erbittet der Polizeiposten Altshausen unter Telefon 07584/92170.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen