Fünf Verletzte bei Unfall auf L 275

Lesedauer: 2 Min
 Zwischen Bad Wurzach und Aitrach ist es am Montag ein Auto von der Fahrbahn abgekommen.
Zwischen Bad Wurzach und Aitrach ist es am Montag ein Auto von der Fahrbahn abgekommen. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 275 zwischen Bad Schussenried und Bad Waldsee sind am Sonntagvormittag zwei Personen schwer und drei weitere Personen leicht verletzt worden.

Wie die Polizei schreibt, fuhr ein 19-jähriger Nissan-Fahrer gegen 10.45 Uhr von Bad Schussenried nach Bad Waldsee, als er in einer Linkskurve zwischen Haslach und Elchenreute nach rechts auf das Bankett abkam und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto schleuderte nach links, wo es mit dem Opel einer 43-Jährigen kollidierte. Beide Fahrer wurden durch den Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Leichte Verletzungen erlitten drei Mitfahrerinnen im Opel im Alter von 55, 49 und 34 Jahren.

Die Versorgung der Verletzten erfolgte durch einen Notarzt und vier Rettungsfahrzeuge. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Waldsee sicherte den Unfallort ab. Die Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 17 000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen