Erdmännchen und Affen ernten Begeisterugnsrufe

Lesedauer: 1 Min
 Fünftklässler aus Aulendorf und Bad Schussenried haben die Wilhelma in Stuttgart besucht.
Fünftklässler aus Aulendorf und Bad Schussenried haben die Wilhelma in Stuttgart besucht. (Foto: Gymnasium Aulendorf)
Schwäbische Zeitung

Einen erlebnisreichen Tag im Stuttgarter Zoo „Wilhelma“ haben die Klasse 5 des Gymnasiums Aulendorf mit den Fünftklässlern aus Bad Schussenried verbracht.

Dort hatten die Schüler viel Zeit, die Tiere zu entdecken und zu beobachten. Während die aufgeweckten Erdmännchen und die kuschelnden Affen Begeisterungsrufe ernteten, faszinierte auch das feuchtwarme Tropenhaus mit seinen Bewohnern, die, versteckt im dichten Pflanzendschungel, auf den ersten Blick häufig gar nicht leicht zu entdecken waren. Im Rahmen einer Rallye wurden außerdem Pinguine gezählt, Hufe von Zebra und Giraffe verglichen und Unterschiede zwischen Afrikanischem und Asiatischem Elefanten herausgefunden. Viel neues Wissen, das die Schüler im Rahmen des Biologieunterrichts sicherlich bald vertiefen werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen