Engagierte Musiker geehrt

Lesedauer: 3 Min

Das Foto vom Kameradschaftsabend zeigt die geehrten Musiker (von links) Daniel Laux, Anna-Maria-Rimmele, Severin Hänsler, Sabri
Das Foto vom Kameradschaftsabend zeigt die geehrten Musiker (von links) Daniel Laux, Anna-Maria-Rimmele, Severin Hänsler, Sabrina Pfeiffer, Rudolf Hämmerle (Vorsitzender des Kreisverbandes), Jürgen Schoch und Werner Leser (Vorsitzender Stadtkapelle A (Foto: Stadtkapelle Aulendorf)
Schwäbische Zeitung

Beim Kameradschaftsabend der Stadtkapelle bedankt sich der Verein bei allen Musikern für das Engagement und die geleistete Arbeit des zurückliegenden Jahres. Wichtigster Programmpunkt ist laut Mitteilung der Stadtkapelle die Ehrung langjähriger Musiker durch den Blasmusikkreisverband Ravensburg. Die Ehrungen nahm der erste Vorsitzende des Kreisverbands, Rudolf Hämmerle, vor.

Ehrungen für zehn Jahre: Für zehn Jahre aktives musizieren in der Stadtkapelle wurde Saxophonist Daniel Laux gehrt, der durch sein musikalisches Talent und sein Engagement im Verein zu einer wichtigen Stütze geworden sei, wie der Verein mitteilt. Ebenfalls für zehn Jahre geehrt wurden die Musikerbrüder Philipp (Trompete) und Tobias (Schlagwerk) Reinhard sowie Joachim Günther (Waldhorn), die allerdings an diesem Abend nicht anwesend waren.

Ehrung für 20 Jahre: Für 20 Jahre aktives Musizieren wurde Anna-Maria Rimmele geehrt, die bis 2008 in der Jugendkapelle und seit 2002 in der Stadtkapelle Klarinette spielt. Die Klarinettistin Sabrina Preiffer wurde ebenfalls für 20 Jahre Mitgliedschaft in der Stadtkapelle geehrt. Pfeiffer gehört laut Pressetext der Stadtkapelle zu den Gründungsmitgliedern des Fördervereins der Stadtkapelle. Auch Trompeter Severin Hänsler wurde für 20 Jahre geehrt. Seit 2013 ist er laut Mitteilung für die Stadtkapelle als Trompeten-Ausbilder aktiv und in seiner zusätzlichen Funktion des zweiten Vorsitzenden des Fördervereins koordiniert er die Jugendarbeit des Gesamtvereins.

Ehrung für 30 Jahre: Werner Leser begann 1980 seine musikalische Laufbahn bei der Stadtkapelle, in der er bis 2005 als Trompeter aktiv war. Bis 2013 legte der eine berufsbedingte Pause ein an kam 2013 am Baritonhorn zurück in die Kapelle, heißt es in dem Pressetext. Mit seinem Wiedereinstieg wurde er zum Vorsitzenden der Stadtkapelle gewählt und war sogleich als Organisator des 150-jährigen Vereinsjubiläums der Stadtkapelle gefordert.

Ehrung für 40 Jahre: Der in Aulendorf bekannte Saxophonist Jürgen Schoch wurde von Hämmerle für 40 Jahre aktives Musizieren in der Stadtkapelle geehrt. Begonnen hat er laut Vereinsschreiben 1978 an der Oboe, spielte Klarinette und ist heute als Saxophonist aktiv. Er ist Organisator des Festbetriebs während des Schlossfestes.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen