Ehrungen und Jahresrückblicke: Schussental-Klinik zeichnet Mitarbeiter aus

Lesedauer: 3 Min
 Frank Kuhn (links), kaufmännischer Geschäftsführer der Schussental-Klinik, und Klaus Felder vom Betriebsrat (rechts) mit den ge
Frank Kuhn (links), kaufmännischer Geschäftsführer der Schussental-Klinik, und Klaus Felder vom Betriebsrat (rechts) mit den geehrten Mitarbeitern und Pensionären (Foto: Elke Cambré/ZfP)
Schwäbische Zeitung

Bei der Jahresabschlussfeier im Hofgartensaal in Aulendorf haben die Mitarbeiter der Schussdental-Klinik zusammen mit Geschäftsführung und Betriebsrat auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und zogen eine positive Bilanz. Langjährige Mitarbeitende wurden für ihre Arbeit in der Klinik geehrt, heißt es in dem Presseschreiben der Klinik.

Der Geschäftsführer Frank Kuhn lobte den großen sozialen Zusammenhalt der Mitarbeitenden und sagte laut des Schreibens: „Wir machen uns oft nicht klar, wie viel Leben bei uns am Standort stattfindet.“ Klaus Felder vom Betriebsrat der Klinik wird dazu in der Pressemitteilung zitiert: „Wir schätzen die Zusammenarbeit und es erfüllt uns mit Stolz, eine so engagierte Belegschaft zu vertreten und zu unterstützen“.

Beide nahmen zusammen die Ehrungen der Jubilare vor. Erstmals wurden auch Mitarbeiter geehrt, die in diesem Jahr in Rente gegangen sind. Die Geehrten erhielten eine Urkunde und Rosen als Dank und Anerkennung für ihre langjährige Mitarbeit. Geehrt wurden für zehn Jahre Adelheid Braun, Renate Koch, Neijla Aksoy, Anja Bangrazi und Brunhilde Müller; für 20 Jahre Ulrike Kahl, Gabriele Ende und Evelyn Sperfeld, für 25 Jahre Cornelia Keller, Olga Riedel, Ulrike Kuck, Rimma Neb, Lidija Rosin, Susanne Adams und Ingeborg Gnann, für 30 Jahre Barbara Reichle, für 35 Jahre Anna-Maria Piekutowski, Brigitte Hack und Regina Löffler, für 40 Jahre Elisabeth Ziegler und Hans Nauer, als Pensionäre Henriette Kovanetz, Doris Cuberli, Anna-Maria Piekutowski, Friedemann Weituschat, Merlita Maranan, Olga Riedel, Rimma Neb und Martin-Johannes Waibel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen