Drei dreiste Diebe

Lesedauer: 2 Min
 Drei dreiste Diebe haben eine Kasse in einem Geschäft geplündert. So gingen sie vor.
Drei dreiste Diebe haben eine Kasse in einem Geschäft geplündert. So gingen sie vor. (Foto: Alexander Kaya/dpa)
Schwäbische Zeitung

Einen dreisten Diebstahl hat drei unbekannte Personen am Mittwochnachmittag in einem Bekleidungsgeschäft im Einkaufszentrum an der Straße „Alte Kiesgrube“ im Aulendorfer Stadtteil Rugetsweiler begangen. Wie die Polizei mitteilt, lenkten ein Mann und eine Frau eine Verkäuferin durch ein Kaufberatungsgespräch ab, während der dritte im Bunde an der unbeaufsichtigten Ladenkasse den gesamten Kasseneinsatz mit Inhalt. Als eine weitere Mitarbeiterin zu der Ladenkasse zurückkehrte, verschwanden die beiden Tatverdächtigen schnell aus dem Geschäft, der Begleiter hatte sich bereits aus dem Verkaufsraum entfernt.

So sehen die Verdächtigen aus

Die beiden Personen, die sich beraten ließen, werden als etwa 30 Jahre alt, schlank und orientalisch beschrieben. Der männliche dieser beiden Tatverdächtigen war etwa 165 cm groß, schwarzhaarig und trug eine graue Hose, eine schwarze Jacke und ein Basecap. Die weibliche Tatverdächtige hatte langes, blondiertes Haar und trug ein weißes Oberteil. Beide Personen sprachen mit starkem Akzent.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen