Das plant die Stadtkapelle Aulendorf für das Schloss- und Kinderfest

Lesedauer: 2 Min
 Das Motto im Schlossinnenhof lautet auch heuer wieder: „Hier spielt die Musik“. Gerecht werden will die Stadtkapelle dem, indem
Das Motto im Schlossinnenhof lautet auch heuer wieder: „Hier spielt die Musik“. Gerecht werden will die Stadtkapelle dem, indem sie Livemusik unterschiedlicher Stilrichtungen anbietet. (Foto: Stadtkapelle Aulendorf/Moritz Schoch)
Schwäbische Zeitung

Die Stadtkapelle Aulendorf lädt beim Schloss- und Kinderfest am Wochenende Samstag und Sonntag, 17. und 18. August, alle Besucher in das Festzelt im Aulendorfer Schlosshof ein. Unter dem Motto „Hier spielt die Musik“ gibt es während des gesamten Fests ohne Unterbrechung Livemusik unterschiedlicher Stilrichtungen, teilt die Kapelle in einer Pressemitteilung mit.

Auftakt ist am Samstag um 14 Uhr mit dem Jahrgängertreffen der Jahrgänge '39, '44, '49, '59 und unterhaltsamer Blasmusik der Stadtkapelle. Ab 17 Uhr sorgt der Marinechor mit bekannten Seemannsliedern für maritimes Flair, ehe um 20 Uhr die Summernigt-Party erstmals mit der Coverband Triple B startet, deren musikalische Bandbreite von Helene Fischer bis Rammstein reicht. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen und Mittagstisch, bei dem die Schweizer Brass Band aus Hauptwil für unterhält. Die Nachmittagsmatinee mit dem Aulendorfer Harmonika Club folgt anschließend um 14 Uhr und um 16 Uhr bietet die Stadtkapelle eine Instrumentenvorstellung für interessierte Kinder und Jugendliche. Ab 17 Uhr unterhält die Jugendkapelle Beatz im Festzelt.

Zum Festausklang spielt ab 19 Uhr die Aulendorfer Band Sudhaus auf, die mit traditionellen Instrumenten einen Musikmix aus Pop, Schlager, Rock und Volksmusik spielt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen