Dachsanierung beginnt in den Ferien

Lesedauer: 1 Min

Die Dachsanierung an der Grundschule Aulendorf beginnen in den Sommerferien. Die Arbeiten am Bauteil von 1996 wurden in der jüngsten Gemeinderatssitzung einstimmig an die Firma Wöllhaf aus Wolpertswende vergeben. Die Kosten betragen 96 000 Euro und liegen damit über den ursprünglich geschätzten 75 000 Euro. Die Verwaltung hat jedoch im Nachtragshaushalt weitere 45 000 Euro angemeldet, die dementsprechend reduziert werden können. Im Herbst soll nach Angaben der Stadtverwaltung im Ausschuss für Umwelt und Technik des Gemeinderats entschieden werden, ob eine Photovoltaikanlage auf dem Schuldach zur Eigenstromnutzung installiert wird. Damit dies auch nachträglich möglich ist, wurde bei der Sanierungsvergabe eine entsprechende Dacheindeckungs-Variante gewählt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen