Bei Unfall in Aulendorf werden zwei Personen verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 12000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls in Aulendorf.
Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 12000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls in Aulendorf. (Foto: dpa/Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 13 Uhr auf der Schwarzhausstraße ereignete.

Der 60-jährige Fahrer eines VW fuhr laut Polizei auf der Schwarzhausstraße aus Richtung Innenstadt in Richtung der Einmündung in die Allewindenstraße und bog dort nach links in die Allewindenstraße in Richtung Reute ein. Hierbei missachtete er den Vorrang des 20-jährigen BMW-Fahrers, der die Kreuzung von der Hasengärtlestraße in Richtung Innenstadt überquerte.

Beim heftigen Zusammenstoß der beiden an dem Verkehrsunfall beteiligten Autos lösten im BMW die Airbags aus, wodurch die leichten Verletzungen von zwei Insassen verursacht wurden, heißt es im Polizeibericht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen