Auto verletzt Radfahrer schwer

Lesedauer: 1 Min

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Radfahrer nach einem Unfall auf der L285 bei Aulendorf in eine Krankenhaus geflogen w
Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Radfahrer nach einem Unfall auf der L285 bei Aulendorf in eine Krankenhaus geflogen werden. (Foto: drf/Ralph Koehler)
Schwäbische Zeitung

So schwer verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus geflogen werden musste, ist ein Radfahrer am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 285 kurz vor Aulendorf.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 16.30 Uhr. Ein 78-jähriger Autofahrer war auf der Landesstraße von Bad Waldsee kommend unterwegs und fuhr nach dem Weiler Wallenreute an dem in gleicher Richtung fahrenden Rennradfahrer vorbei. Hierbei streifte der Autofahrer den 35-jährigen Radfahrer, der dadurch zu Fall kam und auf die Fahrbahn stürzte. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus gebracht. Auf der Landesstraße entstanden Rückstaus, die Strecke war Zeugenberichten nach auch kurzzeitig voll gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen