Aulendorfer Stadtpark wird vermessen

Lesedauer: 1 Min
 Ingenieur Peter Hebel vermisst beim Schönstattzentrum den oberen Teil des Stadtparks.
Ingenieur Peter Hebel vermisst beim Schönstattzentrum den oberen Teil des Stadtparks. (Foto: Claudia Buchmüller)
cbm

Derzeit finden im Parkgebiet Aulendorfs Vermessungsarbeiten durch das Ingenieurbüro Hebel aus Ravensburg statt.

Wie Günther Blaser vom Bauamt der Stadt mitteilte, dient dies als Grundlage für die beauftragte Parkplanung und liefert Daten für Höhenlagen und Bäume, die vom Landschaftsplaner benötigt werden. Wie die SZ berichtete, erarbeitet die Stadt Aulendorf ein Parkkonzept.

Nach der Bestandsanalyse und Bewertung soll ein Parkpflegewerk mit Leitplanung, etwa für den Baumbestand und für die jährliche Pflege der Anlagen erstellt werden. Betroffen ist eine Gesamtfläche von gut 59 000 Quadratmetern mit mehr als 500 Bäumen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen