Aulendorfer genießen Musik entspannt auf der Wiese

Lesedauer: 3 Min
 Mehrere hundert Besucher kamen zur „Picknick-Session“ in den Schlosspark und ließen sich von verschiedenen Künstlern unterhalte
Mehrere hundert Besucher kamen zur „Picknick-Session“ in den Schlosspark und ließen sich von verschiedenen Künstlern unterhalten. (Foto: Elke Cambré)
Elke Cambré

Trotz des etwas unbeständigen Sommerwetters ist der dritte Sonntag der Reihe „Picknick im Park“ wieder ein voller Erfolg gewesen. Picknickende Familien haben am Sonntagabend den Aulendorfer Hofgarten gefüllt, ringsum war Musik für jeden Geschmack zu hören.

Ein kurzer Regenschauer am frühen Abend konnte den zahlreichen Besuchern von „Picknick im Park“ nicht die gute Laune verderben. Kurzerhand wurden die Regenschirme aufgespannt oder ein trockener Platz unter den großen Bäumen und Sonnenschirmen gesucht. Für die Musiker hatten die Veranstalter auch kurzfristig kreative Lösungen parat und stellten beispielsweise einen Pavillon über dem Streicherensemble Ponticelli auf.

Im Park war so einiges geboten und für jede Altersklasse etwas dabei. Beim Spielemobil tollten die ganz Kleinen herum, beim Jongleur Jakob bekamen die Kinder große Augen. Bei einer herzhaften Dinnete oder einem gemütlichen Sonntagabend-Bier im prall gefüllten Biergarten entspannten die Erwachsenen und genossen die Musikklänge. Die verschiedenen Musikgeschmäcker wurden durch die auftretenden Bands, Gruppen und Solokünstler an mehreren Orten im Park verteilt bedient. Während an der einen Ecke Hits wie „Rock me“ zu hören waren oder die Leute bei Coversongs wie „Tage wie diese“ von den Toten Hosen mitsangen, erklangen in einem anderen Teil des Parks Streichermelodien.

Beim Ensemble Ponticelli war am meisten los. Die Musiker begeisterten das bunt gemischte Publikum mit einer ansprechenden Mischung aus dargebotenen Liedern. Von harmonisch klassischen Stücken über die Titelmelodie des rosaroten Panthers oder dem Dschungelbuch bis hin zu Popsongs wie „The Sound of Silence“ oder „Hello“ von Adele war die Auswahl vielfältig. Rund um die Streicher hatten sich zahlreiche Zuhörer versammelt, manche waren sogar mit Campingstühlen angerückt und machten es sich im Gras bequem. Kinder tanzten zur Musik oder rannten mit Eis in der Hand herum. Andere genossen den Abend etwas abseits des Trubels auf ihren ausgebreiteten Picknickdecken bei einem Gläschen Wein oder spielten Frisbee auf der Wiese.

Insgesamt herrschte im Park eine ausgelassene Stimmung. Vor allem viele Familien ließen das Wochenende bei der Freiluftveranstaltung gemütlich ausklingen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen