„ Aulendorfer für Aulendorf“ beginnt bald

Lesedauer: 3 Min
 Die Vorbereitungen für die Weihnachtsaktion „Aulendorfer für Aulendorf“ sind angelaufen. Das Organisationsteam (von links): Chr
Die Vorbereitungen für die Weihnachtsaktion „Aulendorfer für Aulendorf“ sind angelaufen. Das Organisationsteam (von links): Christiane Pickel-Pepe, Silvia Kellinger, Diakon Willy Schillinger und Christa Näßler. (Foto: cbm)
Claudia Buchmüller

Wer sich selbst zum Kreis der Betroffenen zählt, kann sich an Diakon Willy Schillinger (Telefon 07525 / 9240050) oder Christa Näßler (Telefon 07525 / 1702) wenden. Das gilt auch für Menschen, die bedürftige Aulendorfer kennen, die sich über ein Weihnachtspaket freuen würden.

Die gemeinsame Spendenaktion „Aulendorfer für Aulendorf“ des Handels- und Gewerbevereins (HGV) und der katholischen Kirchengemeinde St. Martin startet am 26. November zum 13. Mal in Folge.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Wer sich selbst zum Kreis der Betroffenen zählt, kann sich an Diakon Willy Schillinger (Telefon 07525 / 9240050) oder Christa Näßler (Telefon 07525 / 1702) wenden. Das gilt auch für Menschen, die bedürftige Aulendorfer kennen, die sich über ein Weihnachtspaket freuen würden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen