Aulendorf hofft zum großen Bahnjubiläum auf viele Besucher

Lesedauer: 9 Min
 Die Stadt Aulendorf feiert am 22. September das große Stadtfest anlässlich „150 Jahre Bahnknotenpunkt“ mit Flohmarkt und Musikn
Die Stadt Aulendorf feiert am 22. September das große Stadtfest anlässlich „150 Jahre Bahnknotenpunkt“ mit Flohmarkt und Musiknacht. (Foto: Paulina Stumm)

Am 22. September feiert die Stadt nicht nur großes Bahnjubiläum – auch die Aulendorfer Geschäfte machen mit und laden ab 12 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Im Bereich des Bahnhofs stellt der Aulendorfer Bäcker Edi Raisch zudem ein meterlanges Zopfbrot in Gleisform für einen guten Zweck zur Verfügung. Die Stadt hat einen Flyer mit allen Eckdaten und dem detaillierten Festprogramm herausgegeben, der ab sofort an zahlreichen Stellen ausliegt.

Die Stadt plant ein umfangreiches Programm anlässlich der Feier „150 Jahre Bahnknotenpunkt Aulendorf“ am 22. September.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Am 22. September feiert die Stadt nicht nur großes Bahnjubiläum – auch die Aulendorfer Geschäfte machen mit und laden ab 12 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Im Bereich des Bahnhofs stellt der Aulendorfer Bäcker Edi Raisch zudem ein meterlanges Zopfbrot in Gleisform für einen guten Zweck zur Verfügung. Die Stadt hat einen Flyer mit allen Eckdaten und dem detaillierten Festprogramm herausgegeben, der ab sofort an zahlreichen Stellen ausliegt.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen