Aulendorf erhält Urkunde für Kneipp-Kurort

Lesedauer: 1 Min
Übergabe der Urkunden der Landesregierung über die Verleihung von Bezeichnungen an Kurorte.
Übergabe der Urkunden der Landesregierung über die Verleihung von Bezeichnungen an Kurorte. (Foto: Ministerium/Steffen Schmid)
Schwäbische Zeitung

Aulendorfs Bürgermeister Matthias Burth hat in Stuttgart vom Innenminister des Landes Baden-Württemberg, Thomas Strobl, eine Urkunde zur Bezeichnungen der Stadt als Kneipp-Kurort verliehen bekommen.

Die Landesregierung hat die Zusatzbezeichnungen mit Wirkung zum 1. Februar bei einer Feierstunde verliehen. Ab diesem Tag können laut Ministeriumsmitteilung die 38 ausgezeichneten Kurorte die Schilder austauschen, auch Aulendorf. Mit auf dem Bild (links) Fritz Link, Präsident des baden-württembergischen Heilbäderverbands.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen