Auffahrunfall

Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro ist am Montag gegen 17.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Allewindenstraße entstanden, wie die Polizei mitteilt. Eine 32-jährige VW-Fahrerin erkannte zu spät, dass eine vorausfahrende 42-Jährige mit ihrem Dacia im stockenden Verkehr halten musste, und fuhr auf. Bisherigen Erkenntnissen zufolge blieben beide Fahrerinnen unverletzt.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen