65-jährige Aulendorferin wird vermisst

 Marica T. wird vermisst
Marica T. wird vermisst (Foto: Polizei)
Schwäbische Zeitung
Redaktionsleiter

Die 65-jährige Marica T. wird seit Dienstagabend vermisst. Wie die Polizei mitteilt, befindet sich die Aulendorferin möglicherweise in einer hilflosen Lage, da davon auszugehen ist, dass sie sich örtlich nicht orientieren kann. Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten.

Aktuell fehlt jede Spur

Bisher fehlt von der Frau jede Spur. Polizeiliche Suchmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Weder ein sogenannter Mantrailerhund noch ein Polizeihubschrauber konnten dazu beitragen, die Frau ausfindig machen. Diese Sucheinsätze haben sich rund um das Gebiet Aulendorf konzentriert, wie Polizeisprecherin Daniela Baier im SZ-Gespräch berichtet.

Eventuell in Zug eingestiegen

Es sei außerdem nicht auszuschließen, dass Marica T. am Bahnhof Aulendorf in einen Zug eingestiegen ist und von dort nach Herbertingen/Sigmaringen fahren wollte, weil sie dort eine lange Zeit gewohnt und gearbeitet hat und sich unter Umständen dort aufhalten könnte. Sie könnte aber ebenso gut in Richtung Bodensee gefahren sein, „weil sie sich nicht orientieren kann“, wie die Polizeisprecherin berichtet: „Wir wissen im Moment einfach gar nicht, wo sie ist.“ Daher bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Personenbeschreibung

Die Vermisste ist etwa 1,68 Meter groß, hat eine normale Statur und trägt dunkles, kurzes, lockiges Haar. Sie trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens eine Jeans und eine dunkle Jacke. Marica T. sei gut zu Fuß und körperlich fit, wie es in der Mitteilung heißt.

Hinweise an die Polizei

Personen, denen die Frau seit Dienstag aufgefallen ist oder die Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium Ravensburg unter Tel. 0751 / 8030 zu melden.

 Marica T. wird vermisst.
Marica T. wird vermisst. (Foto: Polizei)

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen