Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Eisenharz

Lesedauer: 2 Min
 Einen schweren Unfall in Eisenharz vermeldet die Polizei.
Einen schweren Unfall in Eisenharz vermeldet die Polizei. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag gegen 16.15 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Albris und Eisenharz gekommen. Drei Menschen wurden verletzt, berichtet die Polizei – zwei davon schwer.

Eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Ravensburg war am Freitagnachmittag mit zwei weiteren Personen auf der Straße unterwegs als sie in einem kurvigen Teilstück verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Das Auto überschlug sich anschließend mehrfach, berichteten die Beamten am Wochenende. Zwei Personen, darunter die Fahrerin, wurden dabei schwer und eine Person leicht verletzt. Die Insassen wurden vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Es musste durch einen Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen