Wasserrohrbruch in Christazhofen: Straße wird gesperrt

Lesedauer: 2 Min
 In Christazhofen muss eine Straße wegen eines Wasserrohrbruchs gesperrt werden.
In Christazhofen muss eine Straße wegen eines Wasserrohrbruchs gesperrt werden. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Wegen eines Wasserrohrbruchs muss am Donnerstag, 7. März, ab 8 Uhr und bis etwa 16 Uhr in Christazhofen Steig in Richtung Gottrazhofen die Landstraße 265 gesperrt werden. Das teilt die Gemeinde mit. Die Umleitung erfolgt von Isny kommend über Göttlishofen in Richtung Ratzenried. Sowie von Waltershofen kommend in Richtung Beuren.

Im System sei am Dienstagmorgen ein Wasserverlust gemeldet worden, heißt es weiter. Bei der Suche nach dem Leck sei man dann direkt fündig geworden: Das Rohr mit dem Leck liege laut Gemeinde direkt unter der L265. Damit kein größerer Schaden entsteht, sei darum kurzfristig mit der Straßenmeisterei, dem Landratsamt, der Straßenbaubehörde und der Gemeinde Argenbühl beschlossen worden, schnell zu reagieren und die Sperrung und damit Ortung des Rohrs am Donnerstag vorzunehmen. Bis Donnerstag sei die Wasserversorgung für die umliegenden Häuser stabil.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen