Unfall auf B 12 nahe Isny fordert drei Verletzte

Lesedauer: 2 Min

Beim Unfall am Dienstagmittag auf der B 12 zwischen Argenbühl und Isny wurden drei Menschen verletzt, darunter ein Kleinkind.
Beim Unfall am Dienstagmittag auf der B 12 zwischen Argenbühl und Isny wurden drei Menschen verletzt, darunter ein Kleinkind. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Drei Verletzte, darunter ein Kleinkind, und ein Sachschaden von rund 15 000 Euro: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmittag auf der B 12 ereignet hat.

Die 36-jährige Fahrerin eines Skoda hatte gegen 12 Uhr die Bundesstraße von Isny kommend in Richtung Wangen befahren und war laut Polizei an der Einmündung zur L 2378 nach links in Richtung Lindenberg abgebogen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende 27-jährige Autofahrerin und stieß in ihrem Fahrzeug mit deren BMW zusammen, wie aus der Mitteilung weiter hervorgeht. Beide Frauen sowie ein im Fahrzeug der 36-Jährigen sitzendes Kleinkind wurden bei der Kollision verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

An den Autos, die nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt wurden, entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden. Die Bundesstraße war wegen der Unfallaufnahme und dem Abschleppen der Fahrzeuge bis in den Nachmittag zwischen Schweinebach und Gaischachen gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen