Schwer verletzt: Biker streift entgegenkommendes Auto

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Schwer verletzt wurde ein 26-jähriger Motorradfahrer am Freitag gegen 14.30 Uhr, als er nach einem Streifvorgang auf der K 8018 zwischen Eisenharz und Sandraz stürzte. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge, fuhr ein 18-jähriger Opel-Fahrer auf der genannten Strecke in einer Rechtskurve nicht ganz rechts und streifte dann den ordnungsgemäß entgegenkommenden Motorradfahrer. Dieser kam anschließend von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei wurde er schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von jeweils 5000 Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade