Kinderkonzert der Musikkapelle Eisenharz spielt die Arche Noah

Lesedauer: 1 Min
 Gebannt lauschen die Zuhörer beim Kinder- und Jugendkonzert der Musikkapelle Eisenharz der Geschichte um Noah und seine Arche.
Gebannt lauschen die Zuhörer beim Kinder- und Jugendkonzert der Musikkapelle Eisenharz der Geschichte um Noah und seine Arche. (Foto: MK)
Schwäbische Zeitung

Nur mit Musik erzählte die Musikkapelle Eisenharz um Dirigent Andreas Loritz beim Kinder- und Jugendkonzert die Geschichte der Arche Noah. Die wichtigsten Bilder der biblischen Geschichte waren durch die Instrumente der Eisenharzer Musikanten deutlich zu hören. Beim Aufmarsch der Tiere marschierten die jungen Zuhörer mit Stampfen im Gleichschritt mit. Der heftige Sturm ließ deutlich die Windböen durch das Holzregister pfeifen, die Wellen peitschten gegen die Arche und Hilferufe der Hörner ließen dramatische Szenen an Bord erkennen. Als der Sturm sich gelegt hatte, sendete Noah die Taube mit hoffnungsvollen Klängen aus um nach Land Ausschau zu halten. Mit festlichen Klängen überbrachten die Musikerinnen und Musiker dann den guten Ausgang der Geschichte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen