Feuerzauber auf dem Weihnachtsmarkt

Lesedauer: 2 Min
 Die Siggener Dorfkinder haben mehrere Wochen für ihren Auftritt geübt.
Die Siggener Dorfkinder haben mehrere Wochen für ihren Auftritt geübt. (Foto: Landfrauen Siggen)
Schwäbische Zeitung

Die Landfrauen und Geschichtsfreunde Siggen laden am Samstag, 30. November, ab 12 Uhr im Jubliäumsjahr „925 Jahre Siggen“ zu einem Weihnachtsmarkt in mittelalterlichem Gewand ein.

Seit Wochen üben laut Pressemitteilung acht Mädchen und Jungen gemeinsam mit dem Erlebnispädagogen Alex Grünich die Kunst der Akkrobatik mit dem Feuer. Die Siggener Kinder „brennen“ darauf, ihre Feuershow um 18 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt präsentieren zu können.

Mit viel Liebe zum Detail verwandelt sich der Kirchplatz dann wieder in eine historische Kulisse. Die Landfrauen laden zum Adventsmarkt im Pfarrhaus, es gibt Essen und Getränke von herzhaft bis süß. Bei heißem Würzwein kann dem Schmied über die Schulter geschaut oder an der Drechselbank Hand angelegt werden. Auch ein Falkner wird sich unters Volk mischen. Für Unterhaltung sorgen die Allgaischotten aus Ratzenried. Im Märchenzelt liest die Märchenfee Geschichten vor und hilft beim Lederarmbänder knüpfen. Der Nikolaus hat für 15 Uhr seinen Besuch angekündigt. Der Kirchenchor und die Flötengruppe laden um 17 Uhr zur „Musik der Stille“ in die Pfarrkirche St. Sebastian ein.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen