Drei verletzte Personen bei Unfall in Argenbühl

Lesedauer: 2 Min
Auf der B12 an der Abzweigung nach Eisenharz sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Auf der B 12 zwischen Isny und Wangen an der Abzweigung nach Eisenharz ist es am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Drei Personen wurden dabei verletzt, eine davon schwer.

Die Bundesstraße bei der Abzweigung Richtung Eisenharz war laut Polizei bis 14.30 Uhr voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr in dieser zeit über Eisenharz um. Nach Polizeiangaben kam ein Kleinbus, der Richtung Isny fuhr, aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahn. Der 19-jährige Fahrer eines entgegenkommendes Auto, das Richtung Wangen fuhr, konnte nicht mehr ausweichen, und es kam zum Frontalzusammenstoß. Ein Hubschrauber war im Einsatz, um den jungen Mann ins Krankenhaus zu bringen. Der Fahrer des Kleinbusses und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt und kamen ebenfalls ins Krankenhaus. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 35 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen