Beim Überholen zusammengestoßen

Lesedauer: 2 Min
 Bei einem Unfall in Ratzenried ist ein hoher Sachschaden entstanden.
Bei einem Unfall in Ratzenried ist ein hoher Sachschaden entstanden. (Foto: dpa/Patrick Seeger)
Schwäbische Zeitung

Hoher Sachschaden ist am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr bei einem Unfall auf der Landstraße bei Ratzenried entstanden.

Der Fahrer einer Land Rovers samt Anhänger war laut Polizeiangaben vom Bahnhof Ratzenried in Richtung Ratzenried unterwegs. Als er auf der Straße nach links in eine Einmündung abbiegen wollte, stieß er seitlich mit einem Ford zusammen. Dessen 51-jähriger Fahrer war im Begriff das Gespann zu überholen. Durch den Zusammenstoß wurde der Ford nach links geschleudert und kam auf der Straße zum Stehen. Der Land Rover kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und kam auf einer Wiesenfläche zum Stehen.

Durch den Unfall entstand insgesamt ein Schaden von etwa 10 000 Euro. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden. Die Fahrer blieben unverletzt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen