Argenbühler Taekwondoteam gewinnt Gold

Lesedauer: 1 Min

Aranka Palfi (von links), Michelle Haseitl und Jessica Rogg.
Aranka Palfi (von links), Michelle Haseitl und Jessica Rogg. (Foto: Verein)

Die in der Taekwondo-Juniorenklasse erfahrenen Sportlerinnen Jessica Rogg und Aranka Palfi haben mit Michelle Haseitl, die in deren Altersklasse aufgestiegen ist, ein neues Team aus Argenbühl gebildet.

In zahlreichen Trainingseinheiten haben sie sich die Pflichtformen angeeignet und synchronisiert. Die Damen präsentierten sich mit ihrem Coach Daniela Koller (Landestrainerin der BTU) erstmalig beim Internationalen BTU Technik Cup in Dillingen. Das Team konnte die zugelosten Formen 1technisch überzeugend präsentieren. Die drei jungen Damen gewannen mit einem komfortablen Punktevorsprung die Goldmedaille. Die BTU hat das Team für das G1 Turnier „German Open“ in Hamburg für Ende Februar nominiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen