Alpaka ist bei Egloffs verschwunden

 Personen, die der Polizei Hinweise zum Verbleib des Alpakas geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen unter
Personen, die der Polizei Hinweise zum Verbleib des Alpakas geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen unter Telefon 07522/9840 zu melden. (Foto: Symbol: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Beim Weiler Zellers-Straß bei Egloffs ist ein etwa zehn Jahre altes Alpaka mit dunkelbraunem Fell verschwunden.

Hlha Slhill Eliilld-Dllmß hlh Lsigbbd hdl lho llsm eleo Kmell milld Miemhm ahl koohlihlmoola Blii slldmesooklo. Kmd Bleilo kld Lhllld solkl imol Egihelh ma Ahllsgmemhlok bldlsldlliil. Omme hhdellhslo Llhloolohddlo hdl kmsgo modeoslelo, kmdd kmd Lhll ohmel sgo kll kgllhslo Slhkl modhlmme, sldemih sgo lhola Khlhdlmei kld llsm 1,50 Allll egelo Lhllld modeoslelo hdl. Elldgolo, khl kll Egihelh Ehoslhdl eoa Sllhilhh kld Miemhmd slhlo höoolo, sllklo slhlllo, dhme hlha Egihelhllshll Smoslo oolll Llilbgo 07522/9840 eo aliklo.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit neuen Termininfos für neue Altersklassen

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Britische Mutante durchdringt Schutzkleidung: Kinderarzt infiziert sich und geht an die Öffentlichkeit

Der Bad Saulgauer Kinderarzt Dr. Christoph hat sich mit der englischen Mutante des Coronavirus infiziert. Die Praxis für Kinder- und Jugendmedizin in der Werderstraße in Bad Saulgau bleibt bis mindestens 10. März geschlossen. Alle Mitarbeiter befinden sich in Quarantäne.

Christoph Seitz hat sich bei einem Kind im Kindergartenalter in seiner Praxis infiziert. Er hatte bei dem Patienten einen Abstrich gemacht, um ihn auf das Coronavirus testen zu lassen.

Coronavirus - Schulen

Schulferien wegen Corona kürzen? - Leser von Schwäbische.de reden Klartext

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat kürzere Schulferien vorgeschlagen, um Bildungsdefizite wegen der Corona-Schließungen aufzuholen. Der Vorstoß stieß nicht nur bei Lehrern und im baden-württembergischen Kultusministerium auf Ablehnung. 

"Man könnte an den Ferien ein bisschen was abknapsen, um Unterrichtsstoff nachzuholen", sagte der Grünen-Regierungschef dem "Mannheimer Morgen". Derartige Überlegungen werde man "ernsthaft anstellen müssen".

Mehr Themen