Weg frei für Sanierung von A-96-Brücke bei Amtzell

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Das Land investiert weiter in die Sanierung des Straßennetzes. Für das laufende Jahr 2019 sind insgesamt 515 Millionen Euro für den Erhalt der Bundes- und Landesstraßen vorgesehen, berichten die Landtagsabgeordneten Raimund Haser (CDU) und Petra Krebs (Grüne) in einer Pressemitteilung. Im Wahlkreis Wangen-Illertal wird auf der Autobahn 96 im Bereich Untere Argen bei Amtzell die Brücke saniert und bei Amtzell wird die Fahrbahndecke der Bundesstraße 32 erneuert.

„Ich freue mich, dass diese dringend notwendigen und teilweise lang ersehnten Maßnahmen in diesem Jahr endlich umgesetzt werden“, so Raimund Haser in dem Schreiben. „Wenn wir heute zügig sanieren, müssen wir später kein Steuergeld in eine vielfach kostspieligere, grundhafte Sanierung stecken“, fügt die Wangener Abgeordnete Krebs hinzu.

Im Sanierungsprogramm 2019 werden landesweit insgesamt mehr als 300 neue Maßnahmen umgesetzt: An den Bundesfernstraßen werden voraussichtlich rund 370 Millionen Euro und an den Landesstraßen rund 145 Millionen Euro in den Erhalt der Straßeninfrastruktur investiert. Zum Programm gehören etwa Fahrbahn-Erneuerungen, Lärmschutzwände oder die Ertüchtigung von Brücken.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen