Sternekoch aus Amtzell steht im Finale von TV-Show

Lesedauer: 2 Min
 Christian Grundl, Küchenchef im Restaurant Schattbuch in Amtzell, steht im Finale der Sendung „Top Chef Germany“.
Christian Grundl, Küchenchef im Restaurant Schattbuch in Amtzell, steht im Finale der Sendung „Top Chef Germany“. (Foto: Archiv: Christian Flemming)
Schwäbische Zeitung

Christian Grundl, Küchenchef im Restaurant Schattbuch in Amtzell, steht im Finale der Sat.1-TV-Show „Top Chef Germany“. In der Sendung treten Profiköche gegeneinander an. Der Gewinner bekommt eine Prämie von 50 000 Euro und wird im Foodmagazin „Der Feinschmecker“ porträtiert.

Seine Lehre zum Koch machte Christian Grundl im Golfhotel Bodensee in Weißensberg. Heute ist er Küchenchef in Amtzell. Seit 2016 ist das Schattbuch mit einem Guide-Michelin-Stern ausgezeichnet. „Ich habe das Privileg, ein Restaurant mit Freunden zu führen. Wir haben uns auf den Hut geschrieben, das kulinarische Niveau des Allgäus zu heben und etwas zu modernisieren“, wird Grundl in einer Mitteilung des TV-Senders zitiert. Er mache bei der Kochsendung mit, weil er das Format interessant finde. Grundl stelle sich der Herausforderung vor allem, weil der renommierte österreichische Koch Eckart Witzigmann in der Jury sitzt.

Fünf Profiköche sind beim Finale von „Top Chef Germany“ auf Mallorca dabei. Ausgestrahlt wird die Sendung am 12. Juni um 20.15 Uhr bei Sat.1.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen