Schwäbischer Kabarettist gastiert in Amtzell

Lesedauer: 2 Min
 Kommt am 11. Oktober nach Amtzell: Kabarettist Uli Keuler.
Kommt am 11. Oktober nach Amtzell: Kabarettist Uli Keuler. (Foto: Reiner Pfisterer)
Schwäbische Zeitung

Im Alten Schloss Amtzell (Reichlin-Meldegg-Saal) gastiert am Freitag, 11. Oktober, um 20 Uhr der schwäbische Kabarettist Uli Keuler. In seinem Programm „Uli Keuler spielt...“ agieren seine Figuren vor dem Hintergrund des Alltags, wie es in der Ankündigung heißt.

Die Helden, welche der Kabarettist repräsentiert, seien jedermann vertraut: detailverliebte Fahrkartenkäufer, unbesiegbare Technikjünger, überforderte Hausmänner und wissbegierige Gesprächsnachbarn. Doch gelingt es Keuler, die alltägliche Szenerie in ein ziemlich schräges Licht zu tauchen und so dem Gewohnten überraschende Perspektiven abzugewinnen. Und dies alles ohne Requisiten, Kostüm oder Maske. Keulers Markenzeichen sei ein Sprachwitz, der teils derb-komisch, teils zielgenau entlarvend und teils verspielt daherkomme. Das Personal auf der Bühne sei unverkennbar im Schwäbischen angesiedelt. Doch könnte sich das Geschehen auch in anderen Teilen der deutschen Republik abspielen.

Karten im Vorverkauf zum Preis von 14 Euro (für Schüler 13 Euro) gibt es immer Mittwoch- und Freitagvormittag bei der Gemeindeverwaltung Amtzell, Telefon 07520 / 95020. An der Abendkasse kosten sie 16 Euro (Schüler 15 Euro).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen