Podcast „Sag's Pauly“: Diese Frau macht die Welt ein bisschen besser

Lesedauer: 7 Min
Digitalredakteurin

Amy Neumann-Volmer ist Allgemeinmedizinerin, in Amtzell betreibt sie eine ganz normale Landpraxis. Seit Jahren ist sie für Ärzte ohne Grenzen immer wieder im Einsatz - beispielsweise in der Zentralafrikanischen Republik, in Haiti, Kongo, Tansania – und auch in ihrem Heimatland Frankreich, wo sie in Calais in wilden Flüchtlingslagern tätig war.  

Seit Juli 2019 ist Amy Neumann-Volmer die Vorstandsvorsitzende der deutschen Sektion von Ärzte ohne Grenzen. 

Die Hilfsorganisation ist in mehr als 70 Ländern der Welt in verschiedenen Projekten aktiv; überall dort, wo Kriege, Naturkatastrophen, Angriffe oder andere Ursachen dazu geführt haben, dass Menschen medizinische Hilfe benötigen, die Länder selbst aber nicht dafür sorgen können oder wollen. 

 Sie hilft, wo es nötig ist: Amy Neumann-Volmer.
Sie hilft, wo es nötig ist: Amy Neumann-Volmer. (Foto: Privat)

Im Podcast spricht Neumann-Volmer über die praktische Arbeit, die in den Projekten vor Ort geschieht, aber auch über die zweite Aufgabe der Ärzte ohne Grenzen: Das Wecken von Aufmerksamkeit für die vergessenen Konflikte auf der ganzen Welt, von denen Millionen Unschuldige betroffen sind und die zum Teil seit Jahrzehnten andauern.

Nicht überall ist die Hilfe willkommen

Doch die Beschreibungen des Ist-Zustandes in manchen Staaten führt dazu, dass die Ärzte ohne Grenzen nicht überall willkommen sind oder gezielt kriminalisiert werden - etwas, das Neumann-Volmer zutiefst beunruhigt.

Im Podcast erzählt sie, was geschieht, wenn ein Anruf kommt und entweder sie oder ihr Mann schnellstmöglich in eine Krisenregion aufbrechen sollen. Sie spricht über den Unterschied zwischen Angst und Herausforderung, sprachliche Hürden im Buschkrankenhaus und von Begegnungen und Patienten, die sie bis heute nicht vergessen kann. Sie spricht über Schlangenbisse, Allgäuer Käse und warum das Radfahren nach jedem Einsatz für sie eine besondere Bedeutung bekommt. 

Was sind Podcasts?

Podcasts sind die Audioformate von Schwäbische.de. Redakteure und Medienmacher sprechen miteinander und mit Gästen über verschiedene Themen aus Politik, Gesellschaft und Sport. 

Alles Wissenswerte rund um die Podcasts und wie man sie hören kann, hat Schwäbische.de in einem Video erklärt: 

Podcasts hören - so einfach geht's
Podcasts sind Audioformate, in denen Redakteure und Medienmacher von Schwäbische.de miteinander oder mit Gästen über Politik, Gesellschaft, Fußball und Psychologie sprechen. Wie man die kostenlosen Formate aufs Handy bekommt und überall hin mitnehmen kann, zeigt unser Video.
BBF Interview: Amy Neumann-Volmer
Wir haben Amy Neumann-Volmer, Vorstandsmitglied Ärzte ohne Grenzen, zu Ihren Auslandseinsätzen befragt.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen