Pedelec-Fahrer überschlägt sich

Lesedauer: 1 Min
 Mit einem Sturz hat am Sonntag der Bremsversuch eines Pedelec-Fahrers geendet.
Mit einem Sturz hat am Sonntag der Bremsversuch eines Pedelec-Fahrers geendet. (Foto: Monika Skolimowska)
Schwäbische Zeitung

Mit einem Sturz hat am Sonntag gegen 12.30 Uhr der Bremsversuch eines 69-jährigen Pedelec-Fahrers auf dem Radweg der Kreisstraße 8003 geendet. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann den parallel zur Kreisstraße verlaufenden Radweg von Geiselharz kommend befahren und beim Erkennen einer Fußgängergruppe wohl zu stark die Bremsen betätigt, weshalb er sich überschlug und stürzte. Der 69-Jährige, der kurzzeitig das Bewusstsein verloren hatte, wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen